Elberfelder Tennisclub
Aktuelle Informationen

 

Elberfelder Tennisclub: Aktuelle Informationen

Kooperation mit GymBay: WZ-Artikel

Training mit JojoDie Westdeutsche Zeitung (WZ) hat am 24.06.2022 in ihrem Lokalsportteil mit einem ausführlichen Artikel diese Kooperation gewürdigt (Foto: A.Fischer/WZ). Ein Bildbericht darüber folgt an dieser Stelle in Kürze. (24.06.2022)

Kooperation mit GymBay

Das GymBay (Gymnasium Bayreuther Straße) hat bei uns angefragt, ob wir uns an ihren Sporttagen 21.06./22.06.2022 beteiligen mögen. Hierzu ist die Organisation voll im Gange. Am 21.06./22.06.2022 betreut ein kleines ETC-Team unter der Leitung unserer Sportwartin Lydia Kokoska von 9–11 Uhr jeweils eine Schulklasse, zuerst eine 6. oder 8. Klasse, dann eine EF (Einführungsphase, Klasse 11). Ziel ist es, den Schülern und Schülerinnen das Tennisspielen aktiv auf allen Plätzen ein wenig näher zu bringen. Die ETC-Anlage ist vom GymBay aus bequem fußläufig erreichbar, so dass diese Kooperation naheliegt. Schläger und Bälle werden vom ETC gestellt. (16.06.2022)

Bericht von der JHV 2022

Die Jahreshauptversammlun am 02. Juni 2022 war mit knapp 30 Mitgliedern recht gut besucht. Der 1. Vorsitzende Dr. Karl-Wilhelm Schulte berichtete unter anderem vom Abschluss des Projekts "Sanierung der Plätze 2-4 und des Eingangsweges" im Rahmen des NRW-Programms "Moderne Sportstätten 2022".
Bei den Wahlen zum Vorstand gab der 2.Vorsitzende Klaus Fleck sein Amt aus persönlichen Gründen auf und wurden durch Markus Hentrich ersetzt. Wir bedanken uns bei Klaus, der seit 2008 2.Vorsitzender war und davor lange Zeit Sportwart. Seine profunden Kenntnisse in allen baulichen Angelegeheiten, insbesonder beim Tennisplatzbau wie jetzt zuletzt bei Moderne Sportstätten 2022, wird uns sehr fehlen.
Die Beisitzerin Natalie Glässner wird unseren Kassenwart Bernd Wernsing aktiv unterstützen, mit der Perspektive, das Amt in zwei Jahren zu Übernehmen. Als 1. Beisizer wurde Finn Hentrich gewählt, der mit seinen 22 Jahren den Alterschnitt des Vorstands erfreulich senkt.
Wir wünschen den "Neuen" viel Glück und viel Freude bei ihrer neuen Aufgabe! span>(06.06.2022)

Jahreshauptversammlung 2022

Am Donnerstag, 02. Juni 2022, 19:30 Uhr findet im Clubhaus unsere Jahreshauptversammlung statt – pandemiebedingt ein Vierteljahr später als normal. Wir bitten um Euer zahlreiches Erscheinen. (28.05.2022)

Medenspiele 2022

Mit Anfang Mai hat die Medenspiel-Saison dieses Jahr sehr früh begonnen. Die aktuellen Termine und Ergebnisse findet Ihr in dieser PDF-Datei aus der nuLiga-Datenbank des Tennis-Verbandes Niederrhein. Hier nur die Heimspiele. Noch ein Hinweis: Die Punkte sind immer aus Sicht der Heimmannschaft angegeben. (13.05.2022)

Saisoneröffnung

Terrassen-LebenDie Einladung: Am Samstag, 30.04.2022, ab 15:00 Uhr eröffnen wir mit Euch beim ETC gerne die Tennissaison 2022und freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen. Für Euer Wohl wird gesorgt und es darf Tennis gespielt werden, bis der Arzt kommt. Gäste sind natürlich herzlich willkommen!
Hier ein Bericht von der Saisonsoneröffnung: Das war eine gelungene Saisoneröffnung und alle hatten Spaß. Die Anlage war heute sehr gut besucht. Schon vor 15 Uhr wurde auf den Plätzen gespielt. Einige Kinder und Jugendliche waren nach ihrem Mannschaftstraining schon direkt auf der Anlage geblieben und waren fleißig am Spielen.
Platz-LebenLydia hatte ein Spaßturnier organisiert und so spielten bei schönem Wetter und angenehmen Temperaturen alle Jahrgänge bunt gemischt drei Runden Doppel à 20 Minuten. Zuschauer genossen während dessen die Verpflegung von Peter auf der Terrasse. In den Spielpausen stärkten auch die Spieler sich mit Frikadellen, Würstchen, Salaten und Kuchen und tranken das ein oder andere Kaltgetränk. Nach 19 Uhr leerte sich langsam die Anlage. Viele Spieler verabschiedeten sich mit einem „Hat Spaß gemacht“.
Hier noch einige Impressionen:

Lydia und Hannes Zuschauern Clubhaus-Leben Auf dem Platz

(Fotos und Text: Natalie Glässner) (24.04.2022)

Gemeinschaftsarbeit

... am Samstag, 23.04.2022, ab 10:30 Uhr findet auf der Anlage Gemeinschaftsarbeit statt, und damit die Gelegenheit, Pflichtstunden abzuarbeiten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. (16.04.2022)

Frühjahrsinstandsetzung der Plätze

Platz 1 abgetragenIm Zuge der Frühjahrsinstandsetzung wurden ab 24.03.2022 die Pätze von der Firma Appel für die neue Saison hergerichtet. Dazu mussten "nur" noch die Plätze 1 und 5 komplett aufgearbeitet werden. Das Bild oben zeigt Platz 5, bei dem die oberste Schicht bereits abgetragen ist. Die dahinter liegenden, neuen Plätze 2–4 haben den Winter offenbar gut überstanden, die Linien fehlen aber noch.
Bei den Plätzen 2–4 mussten also noch die neuen Linien eingearbeitet werden. Dies gehört noch als letzte Maßnahme zum Projekt "Moderne Sportstätten 2022", das damit abgeschlossen ist.
Platz 5 in VorbereitungAuf Platz 5 steht noch der Wohnwagen der Fa. Appel, ein Klapp-Container für Blätter und Abraum, und abgedeckt die neue Asche – viel weniger als in normalen Jahren.
Die Bewässerung der Plätze 2–4 erfolgt nachts durch die neue, automatische Beregnungsanlage und sichert, dass die neu aufgetragene "rote Asche" (zertifziertes Ziegelmehl) richtig abbindet und die Saison über hält. Der jetzt angekündigte Wettersturz mit Regenwetter ist dafür ideal – hoffentlich bleiben wir von harten Nachtfrösten verschont.
Es folgt noch ein Foto der neuen Plätze 2–4, jetzt auch wieder mit Linien.

Plätze 3 und 4 mit Linien

(Fotos: kws/Hannes Flathmann) (28.03.2022)

Moderne Sportstätten 2022: Vorläufige Fertigstellung der Plätze 2–4

Sprinkler nahAm 03.November war die Anlage soweit vorläufig fertigestellt: Die Plätze 2–4 wurden komplett abgetragen, der Abraum abtransportiert, Drainage- und Bewässerungsrohre verlegt und auf den Untergrund dann eine dünne dynamische Schicht aus feiner Lava aufgetragen. Auf die Lavaschicht wurde dann schließlich die rote Ziegelmehlschicht der Tennisplätze aufgebracht. Bereits installiert und funktionsfähig samt Steuerung ist die neue Beregnungsanlage.
In diesem Zustand werden die Plätze überwintern. Das Einbringen der Linien wäre sinnlos, da diese im Frühjahr ohnehin neu verlegt werden müssten. Ebenso fehlen noch die neuen Tennisnetzpfosten. Dementsprechend haben die Platzarbeiter mit ihrem schweren Gerät die Anlage wieder verlassen.

Detaillierte Fotos von der Sanierung der Plätze findet Ihr auf der Übersichtsseite zu "Moderne Sportstätten 2022". (10.11.2021)

Frühere Meldungen